Herzlich Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unsere Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

CHECK IN Berufswelt am 27.06.2016 in MG

CIB BannerCHECK IN Berufswelt ist eine dezentrale Schule-Wirtschaft Initiative, die bei den teilnehmenden Unternehmen stattfindet. Diese öffnen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 - 13 am CHECK IN Day in ihrer Region ihre Türen von 13-17 Uhr. An vier Tagen haben die SuS die Möglichkeit, Unternehmen und Institutionen in der unmittelbaren Umgebung und in den Nachbargebieten zu besuchen.

Am Maria-Lenssen-Berufskolleg bieten wir seit Jahren zahlreiche Informations- und Unterstützungsangebote zur Berufsorientierung an. Vor diesem Hintergrund beteiligen wir uns auch in diesem Jahr wieder an dieser Initiative. Tina Neumann und Klaus Claßen von der Jugendberatung ZOOM unterstützen einige Klassen der Ausbildungsvorbereitung bei ihrem CHECK IN Besuch. Sie informieren die SuS über Rahmenbedingungen der Veranstaltung und bereiten den Besuch inhaltlich vor. Auf Wunsch wird das ZOOM-Team jeweils eine Kleingruppe zu einem Unternehmen in MG und im Rhein-Kreis-Neuss begleiten. Die CHECK IN Berufswelt findet dieses Jahr zum siebten Mal statt. 2015 besuchten mehr als 4500 SuS die teilnehmenden Unternehmen.

www.checkin-berufswelt.de

Sabine Lowis

'Frauen stärken Frauen' am MLB

Frauen staerken FrauenAm 20. Mai 2016 nahm eine Gruppe von Schülerinnen an dem Projekt 'Frauen stärken Frauen' der Polizei Mönchengladbach teil. Die beiden Polizistinnen, die das Projekt durchführten, wurden dabei vom Team des Jugendmigrationsdienst MG unterstützt. Die Polizei und der Polizeisportverein MG setzen sich dafür ein, Frauen aus der ganzen Welt stark zu machen, um ihnen ein gewaltfreies Leben zu ermöglichen. Mit dem Projekt 'Frauen stärken Frauen' werden gezielt (junge) Frauen mit Migrationshintergrund angesprochen, die aufgrund kultureller Unterschiede im Alltag oder auch im häuslichen Bereich besonderen gefährlichen Situationen ausgesetzt sein können. Die Schülerinnen lernten an einem abwechslungsreichen Vormittag im Gespräch und in praktischen Übungen, wie sie sich in schwierigen Situationen verteidigen können. Über den persönlichen Kontakt mit den Polizistinnen und Fachkräften konnten mögliche Berührungsängste abgebaut werden.

Sabine Lowis

'Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!'

Mit diesen Worten wurde gemeinsam mit den Berufspraktikanten der Fachschule für Sozialpädagogik die Planungsphase für die viertägige Studienfahrt nach Berlin begonnen. Am 16. März ging es los: gemeinsam mit zwei Lehrkräften flogen 22 Studierende der Fachschule nach Berlin, um dort in einem modernen Hostel in Berlin-Mitte ihre Zimmer zu beziehen. Der erste Tag ging schnell durch Sightseeing der fußläufig zu erreichenden Attraktionen vorbei. Donnerstagmorgen brach die Gruppe auf, um an einem Workshop teilzunehmen. Unter Leitung des Fachmannes für Medienpädagogik aus der BITS21 lernten die Berufspraktikanten, wie Trickfilme mit und für Kinder gestaltet werden. Den Abschluss bildeten lustige und kreative Filme, die in Eigenproduktion erstellt wurden.

Infoveranstaltung der Polizei MG

PolizeiinfoAm 21.04.2016 fand in der Aula für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe unserer Fachoberschule zum zweiten Mal eine Infoveranstaltung der Kreispolizeibehörde Mönchengladbach statt. Polizeihauptkommissarin Tina Giunta, die bei der Behörde für die Personalwerbung zuständig ist, stellte den Polizeiberuf besonders eindrücklich und vor allem schülerorientiert vor. Sie berichtete von den Besonderheiten: u.a. Schichtdienst, Tragen einer Dienstuniform, der Kollegenkreis wird zum Freundeskreis - und nicht zuletzt der Einsatz von ‘Leib und Leben‘ in richtig gefährlichen Situationen. Sie klärte weiterhin über die Anforderungen auf, die dieser Beruf mit sich bringt, aber natürlich auch über die Annehmlichkeiten, z.B. den Landesbeamtendienst als krisensichere Berufsperspektive, ein bezahltes duales Studium und nicht zuletzt die gewährte Übernahme in den Polizeidienst bei erfolgreichem Abschluss des Studiums. Also dann, wer Interesse hat, auf zum 2 ½-tägigen Auswahlverfahren nach Duisburg und Münster! ‘Polizei ist schließlich alles - außer Alltag‘, bilanzierte Tina Giunta.

Ingo Högel

FOS-Oberstufe auf Studienfahrt in Wien

SchönbrunnAm Sonntag, den 3. April 2016 um 23.00 Uhr machten sich alle drei FOS-Oberstufenklassen vom MLB samt ihrer KlassenlehrerInnen auf in die Hauptstadt Österreichs - Wien. Nach der Ankunft stand ein Stadtrundgang an, auf dem die CityGuides uns über die Donaumetropole informierten. Höhepunkte auf diesem Stadtrundgang waren sicherlich der riesige Hofburgkomplex und der weltberühmte Stephansdom samt Haupteinkaufsstraße 'Graben'. Am Dienstag besuchten wir Schloss Schönbrunn, in dem Kaiser Franz Joseph I. und seine berühmte Gattin Elisabeth, genannt 'Sisi', residierten. Das Schloss mit seinen unendlich vielen Räumen, der Schlosspark mit der Gloriette und der Tierpark Schönbrunn waren besonders eindrucksvoll.

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt