Herzlich Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unser Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

Besuch der HBF-BO im Bestattungshaus Camps

thumb BestattungshausDie Oberstufe der Höheren Berufsfachschule für Bekleidungstechnik hatte sich zu Beginn des Schuljahres im Religionsunterricht für das Thema „Sterben und Tod“ entschieden. Um sich dem Thema zu nähern besuchte die Klasse am 03. Februar 2015 das Beerdigungsinstitut Camps in Grefrath, das zu den fünf führenden Instituten Deutschlands zählt. Der Inhaber selbst, Herr Andreas Camps, zeigte den SchülerInnen 1 ½ Stunden lang sein Haus. So wurden sie von ihm durch die Prosektur, das Sarglager, die Verabschiedungskapelle, aber auch durch die Druckerei und die persönlichen Räume geführt. Die SchülerInnen zeigten sich von dem Institut und dem Bestatter sehr beeindruckt. „Ich habe mir ein Beerdigungsinstitut ganz anders vorgestellt, viel dunkler und trauriger“, so der einheitliche Tenor. Das sehr helle und freundliche Haus, das mit sieben, individuell zu gestaltenden Verabschiedungsräumen und dem Herzstück, einem Atrium, um das ein Columbarium gruppiert ist, so gar nicht in die Vorstellungen der SchülerInnen passte, präsentierte den Besuchern eine andere Art von Verabschiedung. In zum Teil sehr persönlichen Geschichten berichtete Herr Camps von seinem Alltagsleben und beantwortete am Ende alle Fragen der Teilnehmer. Frau Imtiaz fasste den Gesamteindruck aller zusammen: „Das hat sich wirklich gelohnt“

Barbara Stockmann

Ski-AG 2015: Schöneben ist eben schön!

Ski-AG-2015Es schneit, es schneit!!! Diese wunderbare Nachricht ließ unsere Herzen schon auf der Hinfahrt nach St. Valentin in Südtirol höher schlagen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte man den Reschenpass auf diversen Webcams noch mit grüner Wiese gesehen. Aber der Schneegott hatte ein Einsehen und ließ pünktlich zu unserer Abfahrt am Freitagabend, dem 16. Januar, die Schneeflocken am Reschenpass vom Himmel fallen. Ein Bus mit 38 Teilnehmern des Maria-Lenssen-Berufskollegs machte sich auf den Weg, um eine Woche das Ski- und Snowboardfahren zu erlernen oder zu vertiefen.
Nach einer 10-stündigen Busfahrt kamen wir im tief verschneiten St. Valentin an und konnten direkt unsere Zimmer beziehen. Am nächsten Tag ging es dann bei herrlichstem Wetter und optimalen Schneebedingungen (30 cm Neuschnee!!!) ins Skigebiet Schöneben.

Anmeldungen ab Sa 31.01.2015

AnmeldungenZu Beginn des Anmeldezeitraums ist unser Sekretariat ausnahmsweise auch am Samstag, den 31.01.2015 von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet, um die Bewerbungsunterlagen von Interessierten entgegenzunehmen.
Noch bis zum 20.02.2015 besteht die Möglichkeit, sich während der normalen Öffnungszeiten des Sekretariats für einen unserer attraktiven Bildungsgänge zu bewerben. Während der Karnevalstage (13.-17.02.2015) bleibt das Sekretariat geschlossen.
Informationen zu den Bildungsgängen und den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Wolfgang Postler

Start in die Wintersportwoche

SchönebenMit insgesamt 38 Teilnehmern aus verschiedenen Klassen und Bildungsgängen startete am Freitagabend 16.01.2015 die SKI-AG des MLB ihre Wintersportwoche. Die bunte Mischung wird ergänzt durch Ehemalige, die uns auf der Fahrt nach Südtirol zum Reschenpass begleiten. Für Sonntag bis Dienstag sind 24 Sonnenstunden angekündigt, die wir ganz sicher in unseren differenzierten SKI- und SNOWBOARDKURSEN genießen werden. Für optimales Essen ist sowieso gesorgt, da wir in Teams selber kochen. Unsere bewährte Unterkunft, die Residence Ledi in St.Valentin, liegt direkt am Lift und ist eines der drei Skigebiete am Reschenpass mit über 100 km Piste, die wir befahren werden. Wir sind durch die Skigymnastik der letzten Monate optimal vorbereitet und freuen uns auf ein tolles Skierlebnis.

Dirk Nachbarschulte

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt