Home

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   02166 / 628770

Durchsuchen Sie unsere Seite

Fachraum für Biologie, Hygiene, Anatomie, Ernährungslehre
1 EDV-Raum mit 30 PC-Arbeitplätzen für Excel, Word, Photoshop, InDesign etc. Scanner, Schwarzweiß- und Farb-Laserdrucker sind von allen Rechner ansteuerbar. Alle PCs mit Internet. 1 EDV-Raum mit 22 PC-Arbeitsplätzen für Branchensoftware wie Grafis, Corel Draw, sowie Standardsoftware wie Word, Photoshop, Excel etc. Alle Rechner mit Internetzugang. 1 EDV-Raum als CAD Raum mit 22 Arbeitsplätzen mit Internetzugang. Es laufen hier neben den üblichen Officeprogrammen die Specialsoftware AccuMark V-Sticher, AccuMark, AccuMark PDS und WebPDM der Firma Gerber Technology
Für die Fächer Kunst, Gestalten, Zeichnen und Werken stehen unseren Schülerinnen und Schülern und deren Fachlehrerinnen zwei Fachräume zur Verfügung
Unsere Mediothek verstehen wir als ein Medien-, Informations- und Kommunikationszentrum. Davon profitieren nicht nur jene Schüler/innen, die selbst keinen PC besitzen. Die Mediothek ist eine Mischung aus herkömmlichem Computerraum und Internet-Cafe´- „bloß ohne Kaffee". Schüler/innen können unter Aufsicht in Freistunden, während der Pausen oder nach dem Unterricht Arbeiten am Schul-PC erledigen oder im Internet recherchieren. Dafür, dass sie tatsächlich „nicht irgendwelche Spielchen spielen oder dubiose Seiten ansurfen", sorgt eine Aufsicht. An fünf Tagen pro Woche, jeweils von 8.30 bis 14.30 Uhr, wacht eine Mitarbeiterin über die PC-Arbeitsplätze. Angeschlossen sind derzeit sieben Laptops mit Internetzugang, ein Drucker und ein Scanner. Außerdem stehen rund 2000 aktuelle Fachbücher zur befristeten Ausleihe zur Verfügung. Kopien können ebenfalls angefertigt werden.
Unmittelbar hinter unserem Berufskolleg liegt unser parkähnlicher Schul-garten. Darauf stehen mehrere 200 Jahre alte Bäume, die als Natur-denkmale gekennzeichnet sind. Bänke laden während der Pausen und in Freistunden zum Verweilen und Entspannen ein, die großen Rasenflächen zu sportlicher Betätigung oder in den Sommermonaten zum Unterricht im Freien. Der denkmalgeschützte Pavillon auf dem Gelände wurde etwa 1840 im spät-klassizistischen Stil erbaut und steht unter Denkmalschutz. Er kann zu Unterrichtszwecken oder für Klassen- und Schulfesten genutzt werden.
Das Maria-Lenssen-Berufskolleg ist ein Ensemble von vier verschiedenen Gebäuden unterschiedlichen Charakters, weil sie aus sich wandelnden Bedingungen gewachsen ist. Alle vier Gebäude sind miteinander verbunden. Die denkmalgeschützten, renovierten Bauteile A und C aus den Jahren 1880/1898/1912 sind noch immer nachvollziehbar und sichtbar.

Die großen Neubauteile B und D aus dem Jahre 1991 und 1993 betonen den Charakter des gewachsenen Ensembles. Zum Schulkomplex gehört ein parkähnlicher Schulgarten und eine Turnhalle, die 1994 fertig gestellt wurde.

Februar 2010 bis Juli 2011

Das Gebäudeensembles unseres Berufskollegs besteht aus vier Gebäude-teilen, die über eine überdachte Brücke miteinander verbundenen sind. Die Gebäude B und D wurden 1988 - 1991 neu errichtet, Gebäude C steht unter Denkmal-schutz und wurde 1993 komplett saniert.

Jetzt steht (endlich) die Sanierung unseres altehrwürdigen, denkmal-geschützten Hauptgebäudes A an.

Geb. A vor Sanierung 5a smallInsgesamt fließen 5,88 Mio. Euro aus dem Konjunkturpaket II in die Sanierung der Fenster, des Daches, der Sanitär- und Elektroinstallationen, der Fußböden, Heizungsanlage, der Innenwände, des Brandschutzes, der Internetanbindung etc. Am Ende der Maßnahme - August 2011 - steht unserem Berufskolleg ein Gebäude zur Verfügung, das in idealer Weise den nostalgischen Charme eines Bauwerkes aus wilhelminischer Zeit mit dem technischen Anspruch eines Schulgebäudes des 21.Jahrhunderts verbindet. Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Hier Blicke auf und in unser noch unrestauriertes Schulhauptgebäude:

 

Presseartikel hierzu als pdf-Dateien:

pdfRheinische Post 05.02.20101.29 MB

pdfWestdeutsche Zeitung 05.02.20101.19 MB

pdf Extra Tipp 07.02.20101.36 MB

pdf Stadtspiegel 10.02.10 1.06 MB

Wolfgang Postler                Tanja Tessmer web

OStD Wolfgang Postler         StD' Tanja Teßmer
Schulleiter                                     stellv. Schulleiterin

Maria Lenssen Berufskolleg
Berufkolleg der Stadt
Mönchengladbach
Werner-Gilles-Str. 20-32
41236 Mönchengladbach

VERWALTUNG:
MO-FR: 7.30 - 13.30 Uhr
MO & MI: 14.00 - 15.30 Uhr
DI & DO: 14.00 - 15.00 Uhr

Tel.: 0 21 66 / 62 87 70
Fax: 0 21 66 / 62 87 799
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!