Berufsfachschule für Sozialassistenten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   02166 / 628770

Durchsuchen Sie unsere Seite

Die Ausbildung Sozialassistent ist sehr vielseitig und abwechslungsreich: Zu den wichtigsten Aufgaben in diesem Beruf gehört das Betreuen, Unterstützen und Fördern von hilfebedürftigen Menschen. Sozialassistenten können sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch in Privathaushalten, aber auch in der Jugendarbeit, in integrativen Kitas und im offenen Ganztag tätig sein.         

In Pflegeeinrichtungen besteht die Aufgabe der Sozialassistenten vor allem darin, kranke und pflegebedürftige Menschen sowie Senioren oder Menschen mit Behinderungen auf vielfältige Weise zu betreuen.

In Privathaushalten von Familien, Einzelpersonen oder Gruppen können sie über gewisse Zeiträume hauswirtschaftliche Aufgaben übernehmen wie das Einkaufen, das Zubereiten von Mahlzeiten sowie die Reinigung der Wäsche und der Wohnung. Die Betreuung von Kindern kann ebenfalls in ihren Tätigkeitsbereich fallen. Eine solche Unterstützung ist zum Beispiel dann notwendig, wenn ein Elternteil wegen Krankheit bettlägerig oder im Krankenhaus ist.

Aber auch Kinder – und Jugendarbeit kann ein Berufsweg in diesem Berufsbild sein. Dabei betreuen Sozialassistenten vor allem gewaltbereite oder verhaltensauffällige Jugendliche (Integrationshelfer),. Sie unterstützen Erzieherinnen und Erzieher in integrativen Kitas und im offenen Ganztag.

Typische Branchen

Sozialassistenten und -assistentinnen finden Beschäftigung

  • in Wohn- und Pflegeheimen für betreuungsbedürftige Menschen
  • in Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung
  • bei ambulanten sozialen Diensten
  • in Kindergärten und -horten
  • in Privathaushalten betreuungsbedürftiger Personen

Maria Lenssen Berufskolleg
Berufkolleg der Stadt
Mönchengladbach
Werner-Gilles-Str. 20-32
41236 Mönchengladbach

VERWALTUNG:
MO-FR: 7.30 - 13.30 Uhr
MO & MI: 14.00 - 15.30 Uhr
DI & DO: 14.00 - 15.00 Uhr

Tel.: 0 21 66 / 62 87 70
Fax: 0 21 66 / 62 87 799
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!