Fachschule für Sozialpädagogik

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  02166 / 628770

Durchsuchen Sie unsere Seite

Die Projektarbeit am MLB wird in Ausbildungsform A in Teams durchgeführt. Gemeinsam mit einem Partner gehen unsere Studierenden der Oberstufe in eine Kooperationseinrichtung und planen dort mit den Kindern ein Projekt. Auf Grund ihres Stellenwertes in der Stundentafel hat die Projektarbeit den Stellenwert eines Fachs und wird auf dem Zeugnis unter Angabe des Themas mit einer Note ausgewiesen. Die Projektarbeit liefert den lernorganisatorischen Rahmen, in dem, losgelöst von Zuordnungen zu anderen Fächern oder Lernfeldern, erworbene Kompetenzen bei der Durchführung eines umfassenden berufsrelevanten Projektes angewandt und weiterentwickelt werden können. Das Prinzip der Partizipation als Grundlage des pädagogischen Handelns wird umgesetzt. Ebenso wird als deutlicher Schwerpunkt die Teamfähigkeit geschult.

Die Themenfindung geschieht mit den beteiligten Kindern und Einrichtungen. Es findet eine Hospitationsphase im Kindergarten statt, die Ausgangspunkt für die Initiierung ist. Aus dieser heraus wachsen Ideen, die mit den Kindern besprochen, geplant und organisiert werden. Im Rahmen der Projektarbeit findet eine Elternaktion bzw. eine Öffentlichkeitsarbeit statt. Im Anschluss werden die durchgeführten Projekte den anderen Klassen der Abteilung Sozialwesen am MLB präsentiert.