Fachschule für Sozialpädagogik

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  02166 / 628770

Durchsuchen Sie unsere Seite

Erzieherinnen / Erzieher sind als pädagogische Fachkräfte in der Kinder – und Jugendhilfe tätig. Sie unterstützen die elterliche Erziehung und erfüllen den gesetzlichen Bildungsauftrag von Kindertageseinrichtungen. Dort sind sie für die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt verantwortlich. Im Rahmen des gesellschaftlichen Wandels ergänzen sie immer mehr die Familienerziehung, in manchen Bereichen ersetzen Erzieherinnen und Erzieher diese auch. Sie sind Entwicklungsbegleiter, Bildungsinitiator und Vertrauensperson. Dabei nehmen sie eine immer wichtiger werdende Rolle im Leben der Kinder ein. Wir am Maria-Lenssen-Berufskolleg stehen im Austausch mit dem Berufsfeld und reagieren stets in Unterricht und Praxis auf die Anforderungen.

Erzieherinnen / Erzieher arbeiten auch im Schulkindbereich. In der Grundschulbetreuung einer OGS oder OGATA betreuen sie Kinder vor Unterrichtsbeginn und empfangen sie nach Unterrichtsende in pädagogisch eingerichteten Räumen. Hier geben sie Unterstützung in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens und regen zu einer aktiven Freizeitgestaltung an. Die Begleitung bei Mahlzeiten sowie die Betreuung der Hausaufgaben ist ebenfalls fester Bestandteil der Arbeit im Schulkindbereich.

In der offenen Jugendhilfe sind Erzieherinnen und Erzieher ebenfalls tätig. Hier arbeiten sie in einem Jugendheim, einem Haus der Jugend oder einer Jugendfreizeitstätte. Die pädagogischen Fachkräfte geben hier Hilfe zur Planung und Organisation der Freizeit von Schulkindern und Jugendlichen. Sie bieten Angebote und Aufenthalt sowie Austausch über Alltagsthemen und sind Ansprechpartner bei persönlichen Lebenssituationen der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

Im Berufsfeld der Erzieherinnen und Erzieher kommt der eigenen Persönlichkeit eine Schlüsselrolle zu. Erziehen heißt begleiten, Vorbild sein und die pädagogische Haltung einnehmen und verkörpern. Diese ist nur bedingt lernbar und kann nur durch Überzeugung und Annahme gelebt werden. Erzieherinnen und Erzieher müssen ihre Kommunikations-, Beziehungs- und Konfliktfähigkeit weiter entwickeln und zur kritischen Reflexion ihrer Person, ihres Menschenbildes sowie zur Selbsterziehung fähig sein.

Unsere Studierenden in der Persönlichkeit zu unterstützen, die berufsspezifischen Kompetenzen weiterzuentwickeln ist Leitmotiv unserer Ausbildung. Durchweg werden diese Ziele im Unterricht verfolgt und finden ihre Berücksichtigung bei Lernaufgaben wie auch Praxisanteilen.

Maria Lenssen Berufskolleg
Berufkolleg der Stadt
Mönchengladbach
Werner-Gilles-Str. 20-32
41236 Mönchengladbach

VERWALTUNG:
MO-FR: 7.30 - 13.30 Uhr
MO & MI: 14.00 - 15.30 Uhr
DI & DO: 14.00 - 15.00 Uhr

Tel.: 0 21 66 / 62 87 70
Fax: 0 21 66 / 62 87 799
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!