News

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   02166 / 628770

Durchsuchen Sie unsere Seite

PflegeoverallDie Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Technik präsentierten nach fast vierwöchiger Arbeit ihre Ergebnisse. Die erste Gruppe, bestehend aus Katerina Joerissen, Gülnaz Budak und Angelika Terwitte, setzte sich in der Projektphase mit der Optimierung eines Pflegeoveralls auseinander. Dazu hatten die Studierenden im Vorfeld in zahlreichen Gesprächen mit einer Altenpflegerin die Bedingungen erarbeitet, die ein Pflegeoverall, u.a. in der Altenpflege, erfüllen muss, um für Patienten und Pfleger ein Optimum an Komfort zu ermöglichen. Der enwickelte Overall bestand den Praxistest: Eine Altenpflegerin führte überzeugend vor, wie einfach das entstandene Produkt anzuwenden ist.

SchwangerschaftskleidLea Tindler, Katja Quack und Elisa Sugaipova hatten sich als Ziel die Entwicklung des perfekten Schwangerschafts- und Stillkleides gesetzt. Heraus kam ein raffiniertes Kleid mit zahlreichen Extras, das den Bedürfnissen von werdenen und stillenden Müttern gerecht wird. So hatten die Studierenden ein 'mitwachsendes' Kleidungsstück konstruiert, das vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft und auch noch darüber hinaus getragen werden kann, das aber auch ökologisch und ökonomisch überzeugt.

Wasserdichte BekleidungDie dritte Gruppe mit Aileen Krüll, Anna Amberg, Lisa Lehnertz und Lydia Schoppmeier stellte ihre Ergebnisse in Form einer Schulung mit dem Thema 'Verarbeitung wasserdichter Bekleidung' am Beispiel einer Verschlusslösung dar. Die Zuschauer lernten anhand eines fachlich fundierten Vortrages den Aufbau von Laminaten kennen, wurden über die Besonderheiten der Schnittkonstruktion und der Fertigung von wasserdichter Kleidung informiert und konnten anhand von Mustern die Eigenschaften von Laminaten haptisch und optisch erfahren.

Barbara Stockmann

Maria Lenssen Berufskolleg
Berufkolleg der Stadt
Mönchengladbach
Werner-Gilles-Str. 20-32
41236 Mönchengladbach

VERWALTUNG:
MO-FR: 7.30 - 13.30 Uhr
MO & MI: 14.00 - 15.30 Uhr
DI & DO: 14.00 - 15.00 Uhr

Tel.: 0 21 66 / 62 87 70
Fax: 0 21 66 / 62 87 799
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!