Ein herzliches Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg!

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unsere Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

Viviane Ketels gewinnt den Design-Award 2018

Viviane KetelsDer diesjährige Design-Award 2018 geht an unsere Schülerin Viviane Ketels aus der Höheren Berufsfachschule für Bekleidungstechnische Assistentinnen (HBF-BO). Sie hat mit Ihrer Kollektion „Skandinavische Sonne“ die Jury überzeugt. Der Design-Award ist ein Preis, der jährlich von der Modeschule Mönchengladbach am Maria-Lenssen-Berufskolleg vergeben wird. Er geht an besonders engagierte Schülerinnen und Schüler, die selbstständig eine eigene Kollektion entwickeln, vom Entwurf über den Schnitt bis zur Fertigung.

'Viel Theater um ein Chromosom' am Welt-Down-Syndrom-Tag

Der Verein Kleeblätter21 e.V., Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Trisomie 21, richtet am 21. März 2018 anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages feierlich einen Veranstaltungsabend in der City-Kirche in Mönchengladbach aus.  Den Besucher erwartet ein buntes Programm aus Musik, Comedy, und Schauspiel! So werden in Kooperation mit Nutzern des Vereins Studierende der Unterstufe der Fachschule für Sozialpädagogik des MLBs unter der Regie des Theaters mini art, Crischa Ohler und Sjef van der Linden, und der musikalischen Ummantelung durch das Hangspiel von Harry Meschke, eine Theatercollage auf die Bühne bringen. Wir möchten alle herzlich dazu einladen! Hier geht es zum offiziellen Plakat!

Martina Kupka

CityVision zeigt Vorbereitungen zur Modenschau im Trachtenmuseum

Die Vorbereitungen für die Modenschau im Wegberger Trachtenmuseum am Sonntag, den 18. März 2018, laufen auf vollen Touren. Drei Lehrerinnen und fast 20 Schülerinnen stehen einige Tage zuvor im Museum und üben für den großen Auftritt. Die meisten Schülerinnen laufen als Models mit, einige sind aber auch im Orga-Team. Sie sind mit den Lehrerinnen für die Choreographie, die Kleider- und die Musikauswahl zuständig. Herr Lenzen von CityVision ist live dabei, filmt die Probeläufe und führt Interviews mit den Anwesenden. Vor allem stehen die drei Schülerinnen Dilara Gezgin, Viviane Ketels und Celina Kraus im Mittelpunkt, die beim Design-Award teilgenommen haben und am Sonntag auf den ersten Preis hoffen. Dieser wird einmal jährlich von der Modeschule Mönchengladbach an besonders engagierte Schülerinnen und Schüler vergeben, die selbstständig eine Kollektion auf die Beine stellen: vom Entwurf über den Schnitt bis zur Fertigung. CityVision zeigt sich begeistert von den Kollektionen und hält erste Eindrücke fest. Der ganze Film ist auf YouTube unter dem folgenden Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=4mAqFdC6iO0 Viel Spaß dabei! Hoffentlich sehen wir uns am Sonntag im Trachtenmuseum in Wegberg-Beeck zu einer tollen Modenschau um 11:15 Uhr und um 13:30 Uhr. Gespannt sein darf man natürlich auch auf die Verleihung des Design-Awards 2018 im Anschluss an die zweite Modenschau. Nähere Informationen zum Programmablauf gibt es auch unter: https://heimatverein-beeck.de/trachten-museum/

Christiane Postler

Eine tief-bewegende Konzertlesung am MLB

KonzertlesungAm 08. März 2018 empfing das MLB die Autorin Jana Crämer und den Musiker David Müller mit ihrer Konzert-Lesung „Musik trifft Roman – Batomae & Das Mädchen aus der 1. Reihe“. Das mitgebrachte Equipment, die Instrumente sowie die Lichtanlage, ließen die Aula in eine Konzert-Atmosphäre eintauchen. Und so dauerte es nicht lange, bis das Sitzkonzert durch Klatschen und Mitschunkeln seitens der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, trotz des ernsten thematischen Hintergrunds, eine lockere und ausgelassene Stimmung erfasste. Inhaltlich setzt sich die musikalische Lesung mit Freundschaft, Musik, Mobbing in der Schule und Essstörungen auseinander. Jana Crämer liest aus ihrem Buch und gewährt dem Zuhörer tiefberührende Einblicke in ihre eigene Lebensgeschichte, in Situationen voller Einsamkeit, Frust, Liebeskummer, Verletzlichkeit, aber auch Freundschaft und Glück. Sänger David Müller umhüllte die persönliche Erzählung mit ruhigen als auch fetzigen Songs, die er teilweise selbst für Jana geschrieben hat.

Everybody loves denim!

Denim1Denim und damit Jeans & Co gehören ohne Zweifel zu den beliebtesten Kleidungsstücken der Menschheit. Zur Bestätigung reicht ein Blick in den eigenen Kleiderschrank.  Doch mindestens genau so groß wie die Style-Vielfalt ist auch die Anzahl an Bezeichnungen, Fachbegriffen und Terminologien rund um das Thema Denim. Ein Anlass für die Mittelstufe der Bekleidungstechnischen Assistentinnen und Assistenten sich im Fach „Technisches Englisch“ durch den Dschungel der Begrifflichkeiten zu kämpfen. Der blaue Stoff hat zwar seinen Ursprung in Frankreich (Serge de Nimes = Köper aus der Stadt Nimes), doch neue Ideen und Weiterentwicklungen kommen neben China und der Türkei vorwiegend aus England und den USA.

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt