Ein herzliches Willkommen im Maria-Lenssen-Berufskolleg!

Das Kerngeschäft von Schule ist guter Unterricht! Eine gute Schule versteht sich aber auch als wertvoller Lebens-, Arbeits- und Erfahrungsraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in lebendiger Atmosphäre z. B. ihre Projekte, Unterrichtsgänge, Wettbewerbe, Arbeitsergebnisse planen, umsetzen und innerhalb und außerhalb der Schule der Öffentlichkeit vorstellen. Nachfolgend stellen wir unsere Räumlichkeiten und einige unserer Aktivitäten vor, die wichtiger Bestandteil unseres Schullebens sind.


 

Fachschule Bekleidungstechnik präsentiert das 'Große Projekt'

KorkAm 01. Februar 2018 war es endlich soweit! Die Ergebnisse des „Großen Projekts“ der Fachschule für Bekleidungstechnik wurde dem Publikum präsentiert. 4 Wochen lang hatten sich die Studierenden intensiv und selbständig mit einem Thema auseinandergesetzt, das sie im Vorfeld selbst ausgewählt hatten. Das Team aus Melanie Pittner und Claudia Flete stellte sein Thema „Kork – eine vegane, nachhaltige Alternative zu Leder? Entwicklung und Umsetzung von maßgefertigten Jacken im Biker-Stil“ vor. Es wurde über die Eigenschaften von Kork und die Herstellung von Korkleder berichtet, der Entwicklungsprozess der beiden Maßjacken aufbereitet und Verarbeitungshinweise für Korkstoff präsentiert. Außerdem wurden Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte in Bezug auf Korkstoff beleuchtet. Am Ende konnten die fertigen Korkjacken von den Zuschauern begutachtet werden.

Hoch hinaus nach 'Partner gecheckt'

Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik Oberstufe absolvierten am 29.01.18 und am 06.02.18 einen Sicherungskurs in der Kletterkirche in Mönchengladbach. Nach dem Begutachten unterschiedlicher Karabiner sowie Sicherungsgeräte, dem immer und immer wieder Binden des Achterknoten, ging es im sicher sitzenden Gurt nach „Partner gecheckt“ hoch hinaus!

Zeige die eingebettete Online Galerie bei:
https://www.maria-lenssen-berufskolleg.de/#sigProIddf343f9540

Martina Kupka

Das Eichmann-Protokoll – szenische Lesung am MLB

Interessierte Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Lehrerinnen und Lehrer des MLB und des Weiterbildungskollegs Linker Niederrhein folgten der Einladung zur Szenischen Lesung der hannoverschen Kammerspiele am 30.01.2018. Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar führten Herr Schandry und Herr Surholt ihr Stück „Arzt hätt` ich nicht werden dürfen“ – Das Eichmann-Protokoll in der Aula auf. Der Nationalsozialismus ist kein unbekanntes Stück Geschichte, aber bleibt dennoch unfassbar. In der Auseinandersetzung mit den Gräueltaten, der sogenannten Ideologie der Endlösung, ist es wie mit einem Puzzle, welches sich immer mehr zusammensetzt – so Can, Studierender der Fachschule für Sozialpädagogik – und auch wenn nie ein klares, fassbares Bild entstehen wird, ist es wichtig, die einzelnen Mechanismen, die solch Gräueltaten ermöglichen, zu erkennen. Während der 45-minütigen Aufführung erfüllte eine bedachtsame Stille die Aula – Auszüge aus den Verhörprotokollen, in historisch zeitlichen Kontext gestellt, veranschaulichten die Person Adolf Eichmann - einen Schreibtischtäter. Der Blick auf den SS-Obersturmbannführer und seine Äußerungen zu der Frage der Mitschuld, ließ die Zuschauer im Anschluss in einen intensiven, erkenntnisreichen und nachsinnenden Austausch mit den beiden Darstellern gehen – ein weiteres und bildendes Puzzleteil.

Martina Kupka

Neuer Bildungsgang: Einjährige Berufsfachschule Textiltechnik und Bekleidung

EBFBZum Schuljahr 2018/19 soll es einen neuen attraktiven Bildungsgang am MLB geben: die Einjährige Berufsfachschule Textiltechnik und Bekleidung (Vorbehaltlich der Genehmigung des Bildungsgangs). Neben beruflichen Kenntnissen im Arbeitsfeld Bekleidungstechnik und somit einer guten Vorbereitung auf eine Ausbildung im bekleidungstechnischen Bereich (z.B. Bekleidungstech. Assistent/in + FHR an unserem Berufskolleg) kann die Fachoberschulreife, ggf. mit Qualifikation, erworben werden. Die Dauer beträgt ein Jahr vollzeitschulisch mit drei Wochen Betriebspraktika in der Mode-, Bekleidungs- oder Textilbranche. Für Interessierte gibt es unseren Beratungstermin am 16.01.2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr. Weitere wichtige Infos finden Sie hier!

google-maps

Anfahrt

Sie werden uns gut finden

>> zur Anfahrt